Ronaldinho & der Ball – Das Leben ist ein Hauch

Viel zu oft wird der Fussball zu einer furchtbar ernsten Sache gemacht. Entweder geht es um enormen Leistungsdruck oder um große Verbissenheit sich selbst zu verbessern. Mit drohenden Konsequenzen in Form von Abstieg, Degradierung oder Entlassung. Die Angst als Antrieb Fortschritte zu machen. Das große Geld, was stets über allen schwebt. In jedem Spiel, in jedem Training.

Doch einer, der hatte mit all dem noch nie etwas zu tun. Er wollte schon immer nur eins: Spaß haben. Die Rede ist von Ronaldinho. Wenn man ihm im Training zusieht, wie er den Ball mit seinen Schuhen streichelt, dann spürt man eine schier unendliche Leichtigkeit. Jede Ballberührung ist so selbstverständlich wie das angeborene Lächeln auf seinen Lippen.

Für Ronaldinho war das Leben schon immer nur ein Hauch. Ein Hauch aus Unbekümmertheit und Genialität. Solch ein Hauch würde dem manchmal viel zu ernsten Fussballgeschäft sehr gut tun.

Advertisements

4 Kommentare zu “Ronaldinho & der Ball – Das Leben ist ein Hauch”

  1. Ok, ein grundsätzlich sehr netter Artikel der aber nur halbherzig die Wahrheit widergibt. Hier mein (Gegen) argument. Es mag zwar stimmen dass Ronaldinho am Fussballplatz sehr viel Spass hatte und „einfach nur gern spielte“, aber den Eindruck hat man ja eigentlich bei jedem Brasilianer oder?! 🙂 und entweder lauft das Spiel, dann sehen wir Tore und ein schönes Spiel und wenns nicht lauft, dann lassens sie es einfach und der Gegner gewinnt 🙂 Die deutsche Verbissenheit wird man idR nicht sehen. Noch eines…. Ronaldinho hatte sogar sein Haus auf airbnb angeboten während der Heim WM 2014 .. so viel zum „Geld“. LG Hans

    Gefällt mir

    1. Sollte gar nicht so tiefgründig gehen und die „deutsche Verbissenheit“ diskutieren. 😉
      Es ging mehr um die Feststellung, dass subjektiv betrachtet bei ihm alles leichter und fröhlicher aussieht als bei den meisten anderen. Ob das am Ende mehr aufs Scoreboard bringt, als ein angestrengt wirkender Spieler, sei dahingestellt. Bei dem vielen Geld was heutzutage im Profifussball auf dem Spiel steht, wird eben oft die Freude am Spiel vergessen. Das sah von außen betrachtet bei Ronaldinho zumindest immer anders aus.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s