Tribute to Mr. Webb

Fear and Loathing in Belo Horizonte!

Ein echter Thriller, der ALLES hatte, was diesen Sport ausmacht. Das tapfere Volk der Chilenen scheitert an wenigen Zentimetern Aluminium. Der Riese Brasilien wankt, aber er fällt nicht.
Allerdings bleibt neben den ganzen emotionalen Momenten vor allem die Erkenntnis, dass ein autoritärer, kompetenter Schiedsrichter Gold wert ist. Howard Webb zeigte all das, was fast alle seiner Kollegen bei dieser WM vermissen ließen. Er hatte die extrem hitzige, intensive Partie jederzeit im Griff. Nicht auszudenken, wie dieses Spiel eskaliert wäre, wenn da heute einer der semi-professionellen Schiedsrichter aus der Vorrunde auf dem Platz gestanden hätte.

 

Beitragsbild: Quelle1 Quelle2 Quelle3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s